Ergotherapie Ingrid Cramme
Copyright Ergotherapie Ingrid Cramme
Wie arbeiten wir? Maßgeblich wurde die Sensorische Integrationstherapie von der amerikanischen Entwicklungspsychologin A. J. Ayres entwickelt. Einsatz einer Reihe von Verfahren, die es ermöglichen, die Problemlage einzuschätzen. Im Assessment werden dann spezifische Untersuchungsinstrumente wie Screenings, standardisierte Beobachtungsverfahren, Tests, Intervies u. Teilnehmende Beobachtungen ( Erfahrungen) von Bezugspersonen und Therapeuten eingesetzt. Die Wahrnehmungsverarbeitung wird dann hinsichtlich der Erscheinungsbilder der Sensorischen Verarbeitungsstörung untersucht. Ressourcen des Patienten werden in die Therapie einbezogen, so dass der Therapieaufbau auf dem Niveau beginnt, an dem der Patient durch eigenes Verhalten erfolgreich Spielhandlungen, Tätigkeiten verrichten kann. Das Ziel ist es immer, in der Befunderhebung die Entwicklungslücken und Defizite zu erfassen und in der Therapie diese bestmöglich zu behandeln mit ganzheitlichen Ansatz. In manchen Fällen kann es sinnvoll sein auch andere Behandlungsmethoden mit einzubringen.
Startseite Ergotherapie Praxis/Team Bilaterale Integration SI-Therapie Schreibabys Besondere Leistungen Impressum Was ist sensorische Integration Wem hilft die SI-Therapie Wie arbeiten wir Wie arbeiten wir