Ergotherapie Ingrid Cramme
Copyright Ergotherapie Ingrid Cramme
Startseite Ergotherapie Praxis/Team Bilaterale Integration SI-Therapie Schreibabys Besondere Leistungen Impressum
 Was ist bilaterale Integration? Wir alle leben in einer Welt, die weitgehend für Rechtshänder gemacht ist. Nun gibt es nicht nur Rechtshänder oder Linkshänder. Bei vielen Menschen ist die       Händigkeit gar nicht so klar. Sie schreiben mit rechts, führen aber viele andere Tätigkeiten mit links oder beidhändig aus. Eine Reihe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zeigen trotz guter Intelligenz neurophysiologische Reifungsverzögerungen. Diese sind sowohl im motorischen als auch im sensorischen Bereich zu suchen und können sich u.a. auf die Ausreifung der Lateralitätsentwicklung auswirken. Im Laufe des Lebens lernt der Einzelne immer besser, diese zu kompensieren. Wird die Alltagsbelastung zu hoch, versagen diese Mechanismen. Unter Bilateraler Integration verstehen wir den Prozess der motorischen und sensorischen Reife, die das effiziente Zusammenspiel beider Gehirn-und Körperhälften ermöglicht. Sie ist Voraussetzung u.a. für ein gutes Funktionieren von Koordination, Eigen- und Fremdwahrnehmung und Aufmerksamkeit.
Was ist bilaterale Integration Wem hilft die Therapie Welchen Methoden Was ist bilaterale Integration Wem hilft die Therapie Angewandte Methoden Bilaterale Integration Was ist bilaterale Integration Was ist bilaterale Integration